Start

Dynamo kommt gegen Kiel unter die Räder

Es hat nicht sollen sein mit einem Sieg zum Vereinsjubiläum: Dynamo Dresden verlor sein Heimspiel gegen Holstein Kiel vor 29 035 Zuschauern mit 0 : 4 und bleibt weiter im Abstiegsschlamassel stecken. Die Schwarz Gelben spielten zwar lange ordentlich nach vorn, nutzten aber eine Vielzahl an Chancen nicht. Die Mannschaft von Trainer Uwe Neuhaus aber muss sich fragen, warum sie vor dem gegnerischen Tor so schwach agiert und hinten zur Schießbude verkommt.

16.04.2018



Dynamo wertet Remis gegen Nürnberg als Lichtblick im Abstiegskampf

Es bleibt dabei : Dynamo Dresden kann zuhause nicht gewinnen. Dennoch wurde den 30765 Zuschauern beim 1:1 eine rassige Partie geboten. Die Schwarz Gelben waren über weite Strecken die bessere Mannschaft, konnten den knappen Vorsprung aber nicht behaupten. Eine Unachtsamkeit kostete den möglichen Dreier.

02.04.2018




Koné schießt Dynamo im Alleingang zum Dreier

Dynamo Dresden hat am Freitagabend vor 24.763 Zuschauern gegen den 1. FC Heidenheim mit 3:2 gewonnen. Dabei stellte Winterneuzugang Moussa Koné erneut seine Qualitäten auf Seiten der Elbestädter unter Beweis und machte den fünften Heimsieg der Saison mit seinem Dreierpack fast im Alleingang perfekt.



Moussa Koné jubelt nach dem 1 : 0
Bildrechte: Karina Heßland - Wissel

10.03.2018


Dynamo beißt sich an Darmstadt die Zähne aus

Die kleine Erfolgsserie von Dynamo Dresden ist schon nach zwei Siegen in Folge wieder gerissen. Die SG verlor am Freitagabend vor 26 053 Zuschauern im eiskalten Dynamo Stadion mit 0 : 2 gegen Darmstadt . Die Gastgeber, die mit der Niederlage im unteren Tabellenmittelfeld kleben bleiben, hatten über die gesamte Spielzeit hinweg zwar mehr Ballbesitz als die Gäste, doch die waren in der Chancenverwertung einfach effektiver.

03.03.2018



Röser schießt Dynamo zum Dreier in Bielefeld

Dynamo Dresden kann doch noch auswärts gewinnen. Nach drei Partien in der Fremde ohne Punkt und Tor triumphierte Dynamo Dresden bei Arminia Bielefeld mit 3:2. In einer spektakulären zweiten Hälfte gelang es den Sachsen, einen Pausenrückstand zu drehen vor allem dank eines Mannes: Lucas Röser, der mit einem Doppelpack zum Matchwinner avancierte.


Der Mann des Spiels: Lucas Röser, erzielteseine Saisontreffer Nummer 8 und 9.

Bildrechte: IMAGO/Kirchner-Media

26.02.2018



Kreispokal Meissen 2017/18

Viertelfinale

LSV Barnitz : TSV 1862 Radeburg 2    4 : 3 n.V.  
BSG Stahl Riesa 2 : SG Kreinitz          0 : 3  

SV Stauchitz : LSV 61 Tauscha           0 : 3  
SG Canitz : TSV 1862 Radeburg         4 : 0

25.02.2018




Zittersieg gegen Jahn Regensburg, Dynamo mit Befreiungsschlag im Abstiegskampf

Das war nix für schwache Nerven und Fußball Feinschmecker !
Dynamo Dresden erkämpft sich im Abstiegskampf der 2. Liga drei ganz wichtige Punkte, 
schlägt Aufsteiger Regensburg dank einer starken zweiten Halbzeit mit 1:0.


19.02.2018

 

Fehlstart: Dynamo Dresden verliert Heimspiel gegen den FC St. Pauli mit 1:3

Die SG Dynamo hat ihren Auftakt ins neue Fußballjahr verpatzt. Die Schwarz Gelben verloren am Donnerstagabend im Zweitliga Heimspiel gegen den FC St. Pauli mit 1:3 und sind zurück im Abstiegskampf. Die Feuertaufe für die neuformierte Defensive der Gastgeber ließ nicht lange auf sich warten und wurde nicht bestanden. Zander fand mit seiner weiten Flanke den halblinks im Strafraum völlig freien Sobota. Der nahm den Ball direkt und brachte ihn zum 0:1 im langen Eck unter. Markus Schubert im Dresdner Tor streckte sich bei seinem Zweitliga Debüt vergeblich. Seine Vorderleute konnten sich dennoch bei ihm bedanken, dass sie nicht gleich sogar noch höher ins Hintertreffen gerieten, aufmerksam spielte er mit und versuchte auch mal, mit weiten Abwürfen das Spiel schnell zu eröffnen. Beim 0:2 wieder kalt erwischt, beim 0:3 konnte er einem nur Leid tun. Letztlich feierte der FC St. Pauli in Dresden einen verdienten Auswärtssieg.

26.01.2018

 


=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=